Zum Hauptinhalt springen
Pennsylvania

Clean Air Task Force schließt sich dem Engagement von Gouverneur Wolf und anderen für die Förderung von CO2-abscheidung und emissionsarmem Wasserstoff in Pennsylvania an

16. Mai 2022 Arbeitsbereich: CO2-abscheidung, CO2-freie kraftstoffe

HARRISBURG, PA - Clean Air Task Force (CATF) hat sich heute gemeinsam mit Gouverneur Wolf und einer Reihe von wichtigen Interessenvertretern für die Entwicklung und den Einsatz von CO2-abscheidung und emissionsarmem Wasserstoff in Pennsylvania eingesetzt, um bei der Dekarbonisierung des industriellen Sektors des Bundesstaates führend zu sein.  

"CO2-abscheidung und emissionsarmer Wasserstoff sind für die Dekarbonisierung des Industriesektors in Pennsylvania und darüber hinaus von entscheidender Bedeutung", sagte Andrew Place, State Energy and Climate Policy direktor bei Clean Air Task Force und ehemaliger Kommissar in Pennsylvanias Public Utility Commission. "Wir stehen an der Seite von Gouverneur Wolf und dieser vielfältigen Gruppe von Unterzeichnern, die sich verpflichten, ein Ökosystem zu fördern, in dem diese Klimalösungen gedeihen können - und dabei helfen, Emissionen zu reduzieren, während das Commonwealth im Epizentrum der amerikanischen Energieproduktion, Innovation und Industrie bleibt."  

Mehr als 25 Organisationen, Universitäten, Gewerkschaften, Unternehmen und andere Gesetzgeber unterzeichneten der BriefDarin werden wichtige Merkmale genannt, die Pennsylvania für die Förderung von CO2-abscheidung und emissionsarmem Wasserstoff besonders geeignet machen. Dazu gehören Pennsylvanias robuste Energieerzeugungswirtschaft, sein Potenzial für die dauerhafte Speicherung von Kohlenstoff und sein Engagement für die Verringerung seiner Treibhausgasemissionen. Das Schreiben verweist auch auf die breite Unterstützung, die diese Bemühungen in allen Wirtschaftszweigen des Staates genießen.  

Platz weiter: "Die Vielzahl der Unterzeichner unterstreicht, wie wichtig diese Lösungen für die Wirtschaft und die Umwelt in Pennsylvania sind. Mit den entsprechenden CO2-abscheidung und vorgelagerten Methankontrollen kann Pennsylvania als Produzent von emissionsarmem Wasserstoff landesweit führend sein - das hilft dem Commonwealth, seine Klimaziele zu erreichen und gleichzeitig seine wirtschaftliche Zukunft in einer kohlenstoffarmen Welt zu sichern." 

Die Unterzeichner des Schreibens werden mit führenden Politikern in Pennsylvania zusammenarbeiten, um Möglichkeiten für energiebezogene Mittel im Rahmen des Infrastructure Investment and Jobs Act zu identifizieren und hervorzuheben, der sowohl CO2-abscheidung als auch die Entwicklung von Wasserstoffzentren in den USA in erheblichem Maße unterstützt.  

Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) kam zu dem Schluss, dass CO2-abscheidung und Wasserstoff auf den meisten Wegen zur Dekarbonisierung der Weltwirtschaft eine wichtige Rolle spielen dürften und dass weitere Investitionen und politische Unterstützung erforderlich sind, um sie in großem Umfang einzusetzen. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht ( CATF ) hat außerdem ergeben, dass viele Länder weltweit, darunter die USA, das Vereinigte Königreich, China, Kanada und Australien, planen, sowohl CO2-abscheidung als auch Wasserstoff zu nutzen, um ihre Verpflichtungen aus dem Pariser Abkommen zu erfüllen.


Presse Kontakt

Troy Shaheen, Kommunikation direktor, U.S., Clean Air Task Force, [email protected], +1 845-750-1189

Über Clean Air Task Force

Clean Air Task Force (CATF) ist eine globale gemeinnützige Organisation, die sich für den Schutz vor den schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels einsetzt, indem sie die rasche Entwicklung und den Einsatz von kohlenstoffarmen Energien und anderen klimaschützenden Technologien vorantreibt. Mit 25 Jahren international anerkannter Expertise in der Klimapolitik und einem leidenschaftlichen Engagement für die Erkundung aller möglichen Lösungen ist CATF eine pragmatische, nicht ideologische Interessenvertretung mit den mutigen Ideen, die für die Bewältigung des Klimawandels erforderlich sind. CATF hat Büros in Boston, Washington D.C. und Brüssel und beschäftigt Mitarbeiter, die virtuell auf der ganzen Welt arbeiten.  

Verwandte Beiträge

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sign up today to receive the latest content, news, and developments from CATF experts.

"*" kennzeichnet Pflichtfelder