Zum Hauptinhalt springen
Gesundheit von Kindern

Froher Nationaler Tag der Kindergesundheit?

Oktober 9, 2018 Arbeitsbereich: Kraftwerke

Anscheinend wurde der Vorschlag am Montag, dem1. Oktober - zufällig dem Nationalen Tag der Kindergesundheit - dem Weißen Haus zur Prüfung vorgelegt, aber er ist erst jetzt offiziell auf dem Arbeitsplan des Weißen Hauses erschienen .

MATS, das bei den kohle- und ölbefeuerten Elektrizitätsversorgungsunternehmen des Landes bereits vollständig umgesetzt ist, führt zu einer erheblichen Verringerung von Quecksilber und mehr als 80 anderen Luftschadstoffen - extrem schädliche Stoffe wie giftige Metalle und saure Gase -, die von öl- und kohlebefeuerten Kraftwerken in diesem Land ausgestoßen werden. Diese Verringerung der Luftverschmutzung bringt erhebliche Vorteile für die öffentliche Gesundheit und die Umwelt mit sich. EPAs eigene Arbeit zeigt, dass diese Vorteile 11.000 vorzeitige Todesfälle pro Jahr, 4700 weniger Herzinfarkte und 130.000 weniger Asthmaanfälle, die einen Krankenhausaufenthalt erfordern, sowie andere Verbesserungen der Gesundheit der Atemwege umfassen. Außerdem ist Quecksilber ein starkes Neurotoxin, das die Gehirnentwicklung von Säuglingen und Kindern beeinträchtigt. Die Kinder der Nation gehören zu denjenigen, die am meisten von den Vorschriften profitieren, ebenso wie andere gefährdete Mitglieder unserer Gesellschaft.

Im Zweifelsfall kann man nur vermuten, dass der Leiter der EPA-Abteilung für Luft und Strahlung, Bill Wehrum, oder sein Chef, EPA-Administrator Andrew Wheeler, nicht an die Einhaltung des Nationalen Tages der Kindergesundheit gedacht haben, als sie beschlossen, die Sache jetzt voranzutreiben. Beide sind ehemalige Anwälte der Kohleindustrie und der Energieversorger, die jetzt für die Regulierung dieser Industrie durch die EPA zuständig sind. Ein solch brutaler Zufall kann den Zynismus nur noch verstärken, der den Versuch der Behörde, die Anforderungen des Clean Air Act an den Energiesektor auszuhöhlen, bereits durchdringt. Nimmt man die Tatsache hinzu, dass die regulierte Industrie, die bereits in Kontrollen oder Prozessänderungen zur Umsetzung der Normen investiert hat, nicht will, dass die MATS aufgehoben werden, und dass der Direktor des Amtes für den Schutz der Gesundheit von Kindern auf unbestimmte Zeit vom Dienst beurlaubt wurde, kann man leicht erkennen, welche Priorität für diese Behörde gilt. Die Gesundheit der Kinder? Nein.

Und doch ist die Regierung bereit, die Emissionsreduzierung durch MATS bei ihrem Versuch, andere Vorschriften auszuschalten, zu berücksichtigen. Die Reduzierung der MATS-Emissionen ist eine Grundannahme in den derzeitigen Luftmodellierungen der EPA, die die Behörde vorbringt, um zu zeigen, dass die Aushöhlung anderer Vorschriften keine signifikanten Auswirkungen haben wird. Mit anderen Worten: Die EPA macht den Amerikanern keine ehrlichen Angaben über ihre Absichten, wenn sie den Anstieg der Luftemissionen aufgrund der vorgeschlagenen Rücknahme anderer Vorschriften modelliert. Die ACER-Regel (die angeblich den Clean Power Plan ersetzen soll) wird nach der eigenen Analyse der Agentur die Zahl der vorzeitigen Todesfälle in den Vereinigten Staaten um etwa 1400 pro Jahr erhöhen, wenn MATS in Kraft ist. Wie hoch wird diese Zahl sein, wenn MATS ausgehöhlt wird? Wann wird die Agentur offenlegen, wer wirklich von ihren derzeitigen Bemühungen profitiert?

Herzlichen Glückwunsch zum Tag der Kindergesundheit.

Verwandte Beiträge

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

anheuern um die neuesten Inhalte zu erhalten von CATF

"*" kennzeichnet Pflichtfelder